Kursleiter/innen und Verein

In den frühen 1980er Jahren begann Prof. Dr. San-Lii Chang, die ersten Schülerinnen und Schüler in Heidelberg auszubilden. Damit legte er den Grundstein für die Vereinsgründung im Jahr 1985. Die heute Lehrenden erlernten bei ihm Qigong- und Taijiquan-Formen und vieles mehr, das auch heute noch im Zentrum angeboten wird.
Die von San-Lii Chang vermittelten Prinzipien drücken sich auch darin aus, dass ein sehr entspanntes Verhältnis zu den Lehrenden die Kurse bestimmt. Mehr als fernöstliche Philosophie zählen die eigenen Erfahrungen, die bei jedem verschieden sind. Man lernt, auf die persönlichen Erfahrungen zu vertrauen.
Um bei uns Taijiquan und Qigong zu erlernen, braucht man nicht Vereins-Mitglied zu werden, sondern belegt einzelne Kurse.
Der Verein freut sich über die Unterstützung durch Fördermitgliedschaften. Fördermitglieder können an den monatlich stattfindenden Übungssamstagen teilnehmen. Die Inhalte richten wir an den Wünschen der Teilnehmer aus.
Gelegentlich werden Sonderkurse angeboten. Dazu gehören beispielsweise Schwert- oder Qigong-Übungen. Fördermitglieder erhalten auf diese Angebote einen preislichen Nachlass.